70:20:10 im eLearning: Womit beginnen erfolgreiche Schulungen?

Christoph Schmidt-Mårtensson spricht in dieser cLearning Episode über die Nutzung von Lernpotenzialen und wie Schulungen von Anfang an erfolgreich gestaltet werden.

Wie hole ich meine Lernzielgruppe richtig ab?

Eine praxiserprobte Methode ist die Inhaltepyramide à la CREATE. Ein mediendidaktisches Modell, das Lernmedien in 4 Kategorien einteilt.

  • A-Contents: Wecken Sie die Aufmerksamkeit des Lerners. Zum Beispiel mit einem emotional ansprechendem cMotion.
  • B-Contents: Schaffen Sie im Lerner ein Bewusstsein für die Bedeutung der Lernmaterie.
  • C-Contents: Vermitteln Sie wichtige Contents anschaulich.
  • D-Contents: Stellen Sie motivierten Lernern weiterführende Dokumente zur Verfügung.

Durch die Strukturierung der Lernerlebnisse taucht die Lernzielgruppe von oben langsam in den Content ein. So wird ein niederschwelliger Zugang zum Lerninhalt erreicht und schon am Beginn der Schulung der tatsächliche Lernerfolg nachhaltig gesichert.

CREATE Inhaltepyramide

Dieser Beitrag wurde verfasst von Marlene Sindhuber (Marketing & Communications)

LESEN SIE MEHR BEITRÄGE ZU: